Griechenland - Mythos Greece

Offroad-Tour durch das Reich der Götter

Eine Rund-Tour, die uns durch das nördliche Pindos-Gebirge bis nahe an die albanische Grenze bringt. Kurz hinter Ioannina steigen wir ins Gelände ein und kommen auf unserem Weg durch das verwunschene „warme Tal“ mit seinem Bärenfluss, verlassene Dörfer und über verwitterte Strecken bis nach Plikati. Von hier aus geht es auf anspruchsvollen Strecken wieder südlich zur weltberühmten Vikos-Schlucht, die wir auch besichtigen können.

 

Das Besondere an dieser Strecke: Touristen und Rummel sucht man vergebens. Offroader-Herz, was willst du mehr?


Schwierigkeitsgrad: sehr hoch, MT-Bereifung und Seilwinde sind erforderlich


Das Gebirge im Norden Griechenlands ist reich an Wäldern, Seen und Flüssen. Die zerklüfteten Berge bieten einmalige Panoramen und abwechslungsreiche Offroad-Strecken. Hier sollte man auf alles vorbereitet sein: steile Bergpassagen, tiefe Wälder mit schlammigem Untergrund, lange Schneebretter und immer wieder Flussüberquerungen.

 

Wir übernachten in lokalen, urigen Gasthäusern und auf wunderschönen Natur-Campstellen,

die kaum jemand zuvor entdeckt hat. Weit ab vom Lärm der Straßen und von elektrischen Lichtquellen genießen wir am Lagerfeuer den Sternenhimmel mit klarem Blick auf die Milchstraße. Mythos Greece bietet Naturschönheiten im Überfluss, bei denen wir uns die Zeit nehmen, sie zu genießen. Grandiose Wasserfälle, tiefe Schluchten, traumhafte Sandbänke an türkisfarbenen Flüssen. 

 

Aber natürlich soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen: Wer möchte, kann auf dieser Tour einen Wildwasser-Rafting-Nachmittag einlegen.


Bei Fragen rufen Sie uns gerne an unter +49.2154.4729151


Mythos Greece

Camp & Hotel-Tour

So. 14.04. - Mi, 24.04.2019


So. 05.05. - Mi. 15.05.2019


Tour

 

  • Round-Tour ==> Start und Ziel in der Nähe von Ioannina
  • Fährhafen für die Hin- und Rückfahrt: Igoumenitsa  

Leistungen:

  • 11 Tage kombinierte Camp + Hotel Tour
  • 9 Tage Offroad fahren (keine Offroadpassagen am An- und Abreisetag)
  • 5 Übernachtungen in lokalen Gasthäusern / Hotels
  • 5 Campingübernachtungen auf besonders schönen Natur-Campstellen (keine Campingplätze)
  • Deutsche Reiseleitung
  • Einheimischer Scout aus Griechenland (spricht fließend deutsch und griechisch)
  • Streckenführung über die interessantesten Bergpfade Griechenlands
  • Sie fahren auf Offroad-Pisten zu den größten Naturschönheiten
  • Jedes Fahrzeug erhält von uns leihweise ein gutes Funkgerät
  • Sie erhalten detaillierte Reiseunterlagen
  • Reisesicherungsschein

Versorgungsmöglichkeiten:

 

Wir kommen alle 3 Tage durch Dörfer, wo wir uns mit Treibstoff und frischem Proviant versorgen können. 

 

Startgeld

2.250,- Euro pro Geländewagen mit 2 Personen

(gegen geringen Aufpreis können auch 3 oder mehr Personen teilnehmen)